in Pizza Rezept für die ganze Familie? Nichts leichter als das! Mit dem nachfolgenden Rezept hat jeder einen Trumpf in der Hand, wenn es darum geht, in kurzer Zeit mit wenigen Zutaten ein gesundes Gericht herzustellen, von dem möglichst viele Personen satt werden. Die Pizza ist nämlich nicht mit standardmäßigem Hefeteig zubereitet, sondern mit einem vielseitigem Quark-Öl-Teig. Der Quark-Öl-Teig stellt die gesunde Variante zur standardmäßigen Pizza dar und schmeckt darüber hinaus auch sehr lecker. Daher benötigt die Pizza im Ofen auch nicht eine Backzeit von 45 Minuten, sondern lediglich 20 Minuten.

Portionen: 8 rechteckige Stücke für etwa 4 bis 8 Personen (je nach Appetit und Hunger)
Schwierigkeitsgrad: simpel und zubereitbar mit der ganzen Familie
Zubereitungsdauer: 15 Minuten + 15 bis 20 Minuten Backzeit

Pizzateig Zutaten:

  • 250 Gramm Quark
  • 6 EL Öl
  • 1 Ei
  • 1TL Salz
  • 2 EL Milch
  • 350 Gramm Mehl
  • 1 Packung Backpulver

Pizzabelag Zutaten (individuell nach Geschmack):

  • 500 ml passierte Tomaten (1 kleines Tetrapack)
  • 100 Gramm gekochter Schinken
  • 100 Gramm Salami
  • 1 Paprikaschote (Farbe individuell wählbar)
  • 1 kleine Dose Champignons oder zwei handvoll frische Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 200 Gramm Pizzakäse

Zubereitung:

Schritt 1: Geben Sie den Quark, das Öl, das Ei, das Salz und die Milch in eine große Rührschüssel.

Schritt 2: Vermischen Sie die Zutaten mit einem großen Löffel.

Schritt 3: Geben Sie das Mehl und das Backpulver mit in die Schüssel.

Schritt 4: Verkneten Sie alle Zutaten gründlich mit den Händen zu einem homogenen Teig.

Schritt 5: Bereiten Sie ein Backblech vor. Fetten Sie es entweder ein oder legen Sie eine Schicht Backpapier darauf.

Schritt 6: Heizen Sie den Backofen auf 200 ° C Umluft beziehungsweise Ober- und Unterhitze vor.

Schritt 7: Rollen Sie den Teig auf dem vorbereiteten Backblech aus. Der Teig ist auch flexibel mit den Handknöcheln formbar und kann umstandslos bis in die Ecken gedrückt werden.

Schritt 8: Streichen Sie die passierte Tomatenmasse auf den Teig.

Schritt 9: Schneiden Sie den Schinken, die Salami, die Paprika, die Champignons eventuell klein und verteilen Sie die Zutaten gleichmäßig auf dem Teig.

Tipp: Alle Zutaten sind optional wählbar und es gibt selbstverständlich eine Vielzahl an Alternativen. Probieren Sie doch auch gerne eigene Variationen wie beispielsweise

  • Feldsalat
  • Nordseekrabben
  • Thunfisch
  • feine Zwiebelringe
  • klein geschnittene Kirschtomaten
  • Mozzarella Käse
  • verschiedene Käsesorten
  • hochwertige und teure Zutaten, die die Pizza als Gourmetgericht aufwerten beispielsweise Edelsalami oder
  • Parmaschinken

Schritt 10: Würzen Sie den Belag ausreichend mit Salz, Pfeffer und Oregano.

Schritt 11: Streuen Sie den Pizzakäse abdeckend über die gesamte Pizza.

Schritt 12: Schieben Sie die Pizza auf dem mittleren Rost in den vorgeheizten Backofen. Die Backzeit beträgt etwa 15 bis 20 Minuten.

Tipp: Beobachten Sie Ihre Pizza. Sobald der Käse oben eine angenehme Bräune erreicht hat, kann die Pizza aus dem Ofen genommen werden. Sie sollte zwei Minuten stehen gelassen werden, dann kann sie in Stücke geschnitten und serviert werden. Es entstehen je nach Schneideart acht rechteckige Stücke. Guten Appetit!

Pizza selbst machen – so einfach funktioniert es

in Pizza Rezept für die ganze Familie? Nichts leichter als das! Mit dem nachfolgenden Rezept hat jeder einen Trumpf in der Hand, wenn es darum geht, in kurzer Zeit mit wenigen Zutaten ein gesundes Gericht herzustellen, von dem möglichst viele Personen satt werden. Die Pizza ist nämlich nicht mit standardmäßigem Hefeteig zubereitet, sondern mit einem […]

Kochen für Anfänger – So einfach ist es

In der heutige Zeit ist es wichtig, sich mit gesundem Kochen zu befassen. Fastfood oder Konserven sind nicht immer ratsam, sondern ganz im Gegenteil. Es schadet der Gesundheit. Gerade in Zeiten von Adipositas, Bluthochdruck, Allergien oder Fettsucht muss ein gesundes Kochen erlernt werden. Hierfür stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung. Kochen lernen ist nicht schwer […]

Vielfalt der Kräuterwelt

Herrliche Kräuter können aus einem einfachen Essen eine köstliche Mahlzeit machen. Allein der Duft verzaubert eine Küche, die jeweilige Geschmacksnote gibt vielen Speisen das „gewisse Etwas“. Ob beim Kochen oder Grillen eingesetzt, sie tragen zu einer gesunden Ernährung bei und sorgen gleichzeitig für Gaumengenüsse vom Feinsten. Bärlauchpesto – höchster Gaumengenuss Es gibt eine Vielzahl an […]

Knusprige Entenbrust

Zu festlichen Anlässen ist eine Entenbrust immer eine willkommene Abwechslung. Damit die Entenbrust ihren herzhaften Geschmack entfalten kann, muss sie knusprig gebraten werden. Zur Entenbrust passen am besten Knödel, Kartoffeln, Rotkohl und eine feine Sauce. Knusprige Ente mit Sojasauce Ein besonders einfaches Rezept für eine knusprige Entenbrust besteht aus wenigen Zutaten. Diese sind nicht teuer, […]